Startseite arsoft
 
 
  • Unternehmen
  • Produkte
    • DNC Management
    • Datenbank Applikationen
    • Industrie Software
  • Referenzen
  • Links
  • Kontakt
Wir rufen zurück

DATENBANK APPLIKATIONEN


Was sind Datenbank Applikationen?

Datenbankapplikationen werden überall dort verwendet, wo grosse Datenmengen gesammelt, verwaltet und ausgewertet werden müssen. Die Datenbank verwaltet z.B. die Indexe ihrer Daten. Dass bedeutet, dass die Daten die neu erfasst wurden sofort in eine definierte Sortierstruktur eingegliedert werden und somit bei einem neuen Listenaufbau viel schnellere Ergebnisse liefert. Bei den sogenannten Primärindexen wird zentral definiert ob ein Wert eines Feldes nur einmal vorkommen darf oder nicht. Wird dieser Primärindex bei der Eingabe verletzt ( doppelte Eingabe ) werden die Daten nicht akzeptiert und es erscheint eine Fehlermeldung.

Dabei gibt es drei Bereiche die hierfür relevant sind :

1. Datenbank


Es gibt verschiedene Typen ( DBase, Paradox, Interbase ). In den Datenbanken werden die Information gespeichert. Je nach Anzahl Benutzer und IT-Technologie des Kunden wird eine einfachere ( Multiuser wie z.B. Paradox ) oder eine komplexerer ( Client/Server wie z.B. Interbase ) eingesetzt.

2. Applikation


In der Applikation werden die für die Eingabe und Ausgabe der Daten relevanten Formulare verwaltet. Dass heisst, dass nach verschiedenen Kriterien ( Username, Abteilung, Funktions-Status ) die Eingabe- und Manipulationsmöglichkeiten gefiltert sind. Es ist zum Beispiel definiert dass der User A nur neue Daten erfassen darf, jedoch nicht ändern oder löschen. Der User B ist der Chef des Users A und darf selbst erfassen, die Daten der anderen Mitarbeiter ändern oder gar löschen. Aus der Applikation heraus werden auch die entsprechenden Listen für den Ausdruck generiert. Dies kann wieder von definierten Kriterien abhängig gemacht werden.


3. Auswertungen / Export


Einer der wichtigsten Kriterien für den Einsatz einer Datenbank ist, dass mit relativ einfachen Mitteln eine Auswertung über die erfassten Daten gemacht werden kann. Zum Beispiel will man wissen wie viele defekte Teile im letzten Monat produziert wurden oder wie viele Beanstandung von Kunden erfasst wurden. Zum Einen kann diese Auswertung ein Bestandteil der Applikationen sein, zum Anderen kann über eine Funktion der Applikation ein Export in ein CSV-Format erfolgen. Mit den aktuellen, exportierten Daten kann mit irgendeinem Programm eine selbsterstellte Auswertung gemacht werden.
Abb. 1

 

Abb. 2

 
 

KontaktTel.: +41 (0) 71 722 0784 Fax: +41 (0) 71 722 0785 Mobile: +41 (0) 78 670 8282 E-Mail: ar@ar-soft.ch